Home

Öko-Verpackungen bei Spar

Das uns allen bekannte Handelsunternehmen Spar engagiert sich zurzeit verstärk für alternative Verpackungslösungen und liefert Tipps um nachhaltig einzukaufen. Klicke auf diesen Beitrag um mehr zu erfahren.

Das österreichische Handelsunternehmen Spar leistet mit innovativen Verpackungslösungen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Das Unternehmen hat bereits 1971 versprochen, das „Verpackungsvolumen“ zu reduzieren. Diesem Versprechen schenkt SPAR wieder verstärkte Aufmerksamkeit und vermeidet Verpackungen in vielen Bereichen.

Es werden nun vermehrt innovative Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffe eingesetzt oder gleich weglassen. Eine weitere Maßnahme ist der Ersatz von Einweg- durch Mehrweg-Verpackungen.

Den Kunden gibt Spar folgende Tipps:

  1. Eigene Behälter mitbringen
  2. Offenes Obst und Gemüse kaufen
  3. Getränke in Mehrweg-Flaschen kaufen
  4. Karton und Kompostierbare – Verpackungen bevorzugen

Was haltet ihr davon? Habt ihr noch andere Ideen oder macht ihr das breits? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Schon mal Eis aus kompostierbarer Verpackung probiert?

Die Verpackung vom Eis im Bild (sehr lecker!), wurde vom Unternehmen „Imballaggi Alimentari Srl“ aus Italien bezogen. Neben diversen kompostierbaren Lebensmittelverpackungen befinden sich auch kompostierbare Strohhalme, Löffel, Rührstäbe im Angebot. Eine Vielzahl der Verpackungen wurde bereits von der TÜV Austria Group auf ihre Nachhaltigkeit geprüft und mit der OK compost-Zertifizierung ausgezeichnet.

https://www.imballaggialimentari.eu/en/index.html

Wir hoffen, dass sich weitere Handelsunternehmen diesem Environmental-Trend anschließen und gemeinsam mit achtsamen Konsumenten ein neues Zeitalter der Verpackungstechnologie einleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung